Aquarium

Nicht zuletzt im Wasser sind Fische und Kopffüßer, wie Calmare und Tintenfische unterwegs. Es gibt Süßwasser- und Salzwasserwesen.

Fische


Fische sind alle schwimmenden Wasserbewohner, die über einen Schwanz und einem Kopf verfügen. Somit fallen hierunter, anders als bei der Unterteilung nach Natara, auch Wale und Seeschlangen.

Kopffüßer


Wasserbewohner mit Extremitäten, die direkt am Kopf sitzen, sind Kopffüßer.

Gallerten


Quallen und Amobiten werden zu den Gallerten zusammengefasst. Es handelt sich dabei um eine Gruppe von Lebewesen, die eher im Wasser schweben, als dass sie tatsächlich schwimmen würden.

Tiefseebewohner


Von den Ichtengil stammen Berichte über die Tiefsee. Darin soll es von Leben nur so wimmeln. Auch wenn unsereins sich nicht vorzustellen vermag, wie dieses Leben in der Tiefe aussieht.